Aktuelles:

 
Das DWH lädt ein zum 22° Festival Cuba im Film – Festival de Cine Cubano vom 11. bis 20. Mai 2017 ins Filmforum Höchst, Emmerich-Josef-Str. 46a mit aktuellen Produktionen, Kurzfilmpreis Junger Cubanischer Film, Gäste aus Cuba mit Filmgespräch, Konzert…

Do 11.5.
19.00 Eröffnung mit Umtrunk
19.30 Ya no es antes (OmeU)
Lester Hamlet, Cuba 2016, 92 min.
Zu Gast: Lester Hamlet
Vorfilm: Aplausos
Enrique Barnet, Cuba 2016, Realfilm, ohne Dialoge, 8 min.

Weitere Informationen: www.cubafilm.de
—————————————————————————————————————-
Am Freitag, den 5.Mai 20173wh-freitagskino-klein

Filmbeginn 20.30 h, ab 19.30 h Essen + Trinken und Gelegenheit zur Information
Im Stadtteilbüro Bockenheim, Leipzigerstraße 91, 60487 Ffm
À PEINE J’OUVRE LES YEUX – KAUM ÖFFNE ICH DIE AUGEN
Regie: Leyla Bouzid, Darsteller: Baya Medhaffer, Ghalia Benali, Montassar Ayari, Aymen Omrani, Lassaad Jamoussi, Tunesien 2015, arab. OmU, 102 Min.                                                    

Tunis kurz vor der Zeit, die oft als arabischer Frühling bezeichnet wird. Farah ist gerade mal 18, hat mit Bestnoten ihr Abitur gemacht, und die Familie stellt sie sich bereits als Ärztin vor. Doch ihre Leidenschaft gilt der Musik. Sie singt fürs Leben gern, ist Teil einer Rock-Band und rebelliert mit politischen Texten gegen die einengende Gesellschaft.
Musikwissenschaft würde ihr als Studium gefallen. Doch vorerst will sie vor allem eines: leben – atmen – selbst bestimmen – ausbrechen. Sie geht aus, probt mit ihrer Band für erste Auftritte, fängt mit Borhène, einem Bandmitglied, eine Liebesbeziehung an. Das alles tut sie mit dem Schwung und der Energie einer Jugend, die sich nichts mehr gefallen lassen will – was Hayet, Farahs Mutter, bis zu einem gewissen Grad toleriert, aber mit zunehmendem Argwohn beobachtet. http://www.pfarrbriefservice.de/sites/default/files/styles/xtra_large/public/atoms/image/kaum_oeffne_ich_die_augen_3.jpg?itok=NCrkUE7l

Dann beginnt die Geheimpolizei, sich für die Musikband zu interessieren, die sich anscheinend zu viele Freiheiten herausnimmt. In der Folge soll Farah bei ihrem Vater in Sicherheit gebracht werden und zu ihm reisen. Doch als sie auf dem Bahnhof ein Sammeltaxi nehmen will, verschwindet sie plötzlich spurlos. Kaum öffne ich die Augen ist das vibrierende Porträt einer jungen Frau, die gegen männlich dominierte Strukturen Sturm läuft. Ein explosiver Film.

Dritte Welt Haus e.V.Kto IBAN: DE10 5001 0060 0019 991604                                BIC: PBNKDEFF ; www.drittwelthaus.de, dwhvorstand@aol.com

Unterstützt vom Amt für multikulturelle  Angelegenheiten

 ————————————————————-

FREIHEIT FÜR LEONARD PELTIER!
Free L.Peltier

Weltweit fanden in den letzten Monaten der Amtszeit Barack Obamas verstärkt Bemühungen statt, um eine Begnadigung Peltiers zu erreichen. Am 18. Januar 2017 war klar, Obama hat eine Begnadigung der 72jährigen indianischen politischen Gefangenen, der nunmehr seit 41 Jahren in Haft und schwer erkrankt ist, abgelehnt. Gegen diese Ablehnung ist kein Einspruch möglich, der nächste Begnadigungsantrag könne erst in 5 Jahren gestellt werden. Wir sind über diese Entscheidung nicht nur bestürzt und traurig, wir sind hierüber auch wütend und zornig.
Hintergrundinfos: www.leonardpeltier.de.

Sein Gesundheitszustand ist weiterhin lebensbedrohlich. Es gilt nun alle Aktionsformen zu nutzen, um seine Begnadigung zu erreichen und um eine sofortige medizinische Behandlung in der Mayo – Klinik zu ermöglichen. Leonard Peltier, der am 12. September 2016 zweiundsiebzig Jahre alt wird, muss aus seinem Käfig, der außer seinem Bett 1 x 1,50m misst, in die Freiheit.
Schreibt Leonard auch regelmäßig in den Knast!
Post-Adresse: LEONARD PELTIER #89637-132, USP COLEMAN I, U.S. PENITENTIARY, P.O. BOX 1033, COLEMAN, FL 33521 USA, ausreichend frankieren und Absender nicht vergessen.

———————————————————————————-