Aktuelles:

CiF-banner-201823. Cuba Film Festival

23. Mai bis 02. Juni 2018

Auftaktkonzert mit Lázara “Cachao” López und Band am Mittwoch 23. Mai 20:30, Einlass ab 20:00 im Orange Peel, Kaiserstr. 39, 60329 Frankfurt, Eintritt 12€, Reservierung unter cubafilm@aol.com
Eröffnung  Festival de Cine Cubano
——————————————————————–

24. Mai 2017 /  Filmforum Höchst

19 Uhr Eröffnung mit Vernissage Fotoausstellung:
Momentos cubanos – kubanische Momente
in Anwesenheit derFotografin Gabi Janku

19:30 Uhr Film Sergion&Serguei (OmeU)
Ernesto Daranas, Cuba/ Spanien/ USA 2017, 93 min.
Zu Gast: Hector Noas (Schauspieler)
—————————————————————-
Samstag, den 26. Mai 2018,  15:30 Uhr, filmforum höchst, Emmerich-Josef-Str. 46a

Gelebte Alternativen – „Urban Gardening“ auf Cubanisch

Organopónicos in Cuba als Beitrag zur Ernährungssouveränität mit Gästen von EcoMujer

Entstanden in der Not der „período especial“ Anfang der 90iger Jahre, wurden in Cuba auf der ganzen Insel Stadtgärten, die „organopónicos“ aufgebaut. Diese tragen zu einem großen Teil zur Versorgung der städtischen Bevölkerung mit frischem Gemüse, Salat etc. bei. In den letzten Jahren entwickelten sich darüber hinaus auf dem Land und in der Stadt neue genossenschaftliche und kooperative Formen der Landwirtschaft.

Das Frauenumweltprojekt EcoMujer  www.ecomujer.org begleitet diesen Prozess seit über 20 Jahren. Aktuell unterstützen wir im Westen Cubas in Consolación del Sur das mehrfach mit Preisen ausgezeichnete Schulgarten Pilotprojekt  „Comida excelente“ – Setzlinge und Schüler_innen gemeinsam wachsen!

Cuba – ein Land mit einem sehr geringen ökologischen Fußabdruck – sucht und entwickelt zukunftsfähige Alternativen zur industriellen Landwirtschaft!                                                                     

Wir freuen uns auf einen spannenden Austausch!

Referentinnen: Kristine Karch, Friedens- und Umweltaktivistin und Mitbegründerin von EcoMujer und Astrid Schmied, Feministin, aktiv bei Rhythms of Resistance, Sprecherin von EcoMujer und regelmäßig in Cuba vor Ort

Eintritt frei, Spenden für das Projekt erwünscht!

Veranstaltet im Rahmen des Festivals CUBA IM FILM in Zusammenarbeit mit EcoMujer und  Eva-Evangelisches Frauenbegegnungszentrum.

Infos: www.cubafim.de

Mehr Infos zum Festival

———————————————

Mahnwache vor dem US–Generalkonsulat, Gießener Str. 30, 60435 Frankfurt am Main, Donnerstag, 17. Mai 2018, 18:00 – 19:00 Uhr

Wir fordern die sofortige Freilassung  der politischen Langzeitgefangenen in den USA, Leonard Peltier, Mumia Abu-Jamal und Ana Belén Montes

sowie die Auflösung des US-Gefangenenlagers und der US-Militärbasis Guantánamo und die Rückgabe des illegal besetzten Gebietes sowie die vollständige Aufhebung der US-amerikanischen Wirtschafts-, Handels- und Finanzblockade gegen Kuba

Veranstaltet von den Solidaritätsgruppen Freiheit für Mumia Abu-Jamal und Leonard Peltier und der FG BRD-Kuba/Frankfurt