ANTIFASCHISTISCHE FILMREIHE FRANKFURT

Unsere Antifaschistische Filmreihe ist ein ehrenamtliches Projekt, das in Zusammenarbeit zwischen dem Dritte Welt Haus e.V. (DWH), VVN/BdA und A.N.P.I. organisiert wird und seit vier Jahren regelmäßige Kinovorführungen in Frankfurt am Main veranstaltet. Diese Filmreihe hat sich einen wohlverdienten Ruf erworben und zieht regelmäßig ein vielfältiges Publikum an, darunter Betroffene, Interessierte und treue Besucher*innen. Die Veranstaltungen werden insgesamt sehr gut angenommen.

Die Filmreihe präsentiert eine facettenreiche Auswahl von Dokumentar- und Spielfilmen. Schwerpunkt der kommenden Herbst- und Winterreihe 2023/24 sind die Verbrechen des deutschen Faschismus, der Widerstand sowie der Blick auf Kriege und die Kriegsgefahr.

Zu jedem Film gibt es ein anschließendes Filmgespräch in Anwesenheit der Regisseur*innen, Protagonist*innen oder anderen Fachleuten, um mit dem Publikum über die Themen der Filme zu diskutieren. Dies schafft eine einzigartige Gelegenheit für den Austausch von Ideen und Meinungen.

Das Winterprogramm 2023/24

Die Filmreihe wird unterstützt von: